+49 (0)34771 - 24151 info@pansenmenueservice.de

Welpenernährung wichtig & richtig

Jul 18, 2017Wissenswertes

Welpenernährung Wichtig & Richtig

Welpenernährung artgerecht & richtig.

Welpenernährung ist für die Entwicklung unserer Vierbeiner das Wichtigste. Die richtige Welpenernährung zu wählen wird Ihre erste und wichtigste Entscheidung sein und folglich für ein gesundes Wachstum und ein langes Leben Ihres Hundes beitragen.

Der Welpe kommt endlich zu uns.

In der Regel bekommen Sie Ihren Hundeliebling im Alter von 8 – 12 Wochen vom Züchter. Der Züchter gibt Ihnen Ratschläge zur Fütterung und Ernährung.

Zu Hause angekommen werden Sie erneut mit den besten Ratschlägen von allen möglichen mehr oder weniger kompetenten Freunden versorgt. Das sorgt für Verwirrung und folglich zu Fehlern.

Alle möglichen Dosen, Trocken und Fertigfutter Namen irren durch Ihre Gedanken mit der Frage: Wie mache ich es jetzt richtig? Roh oder gekocht, Dosen– oder Trockenfutter?

Wie füttere ich richtig?

Zunächst einmal kommt es darauf an, wie der Welpe bisher bei seinem Züchter ernährt wurde. Hat der Welpe Fertigfutter oder Frischkost/ Frischfleisch bekommen? Wenn er bis dato mit Frischfleisch und auch Zutaten gefüttert worden ist, haben Sie es gut. Eine Änderung des Futterplanes ist dann nicht notwendig. Andernfalls sollten Sie jetzt damit beginnen ihren Welpen langsam, über drei bis vier Tage, auf eine für ihn artgerechte und gesunde Ernährung umzustellen.

Nach meinen tierärztlichen Erfahrungen machen viele Hundebesitzer nach dem Kauf eines Welpen immer wieder den Fehler Züchtern bedingungslos zu vertrauen. Die meisten Züchter empfehlen: Fütterung der Welpen mit Fertigfutter (Dosen und/oder Trockenfutter).

Wie soll sich ein gesunder Organismus des Welpen entwickeln wenn er nach dem Absetzen der Muttermilch ernährt wird wie ein Pflanzen– oder Allesfresser? In dem meisten konventionell hergestellten Welpenfutter ist der Fleischanteil sehr gering bemessen.

Veranschaulicht wird diese Erkenntnis mit folgender Aussage:

Je besser ein Hundefutter frisst, desto weniger Kot wird abgesetzt. Je schlechter ein Hundefutter frisst, desto mehr Kot wird abgesetzt.

Tierisches Eiweiß, Mineralstoffe und langsam wachsen.

Gerade in diesem Welpen Alter benötigt der Organismus sehr viel tierisches Eiweiß und Mineralstoffe. Mit ausreichend tierischem Eiweiß und Mineralstoff entwickelt sich das Verdauungssystem und wird seiner Funktion auch gerecht. Was man in dieser Wachstumsphase versäumt, lässt sich später nur über einen sehr langen Zeitraum wieder verändern oftmals ist es irreversibel.

Generell sollten die Welpen ganz langsam wachsen, d. h. das Knochensystem und die inneren und äußeren Organe sollen sich gleichmäßig zum erwachsenen Hund entwickeln. Bei Verfütterung von Fertigfutter ist dies nicht gegeben, weil der Anteil des pflanzlichen Eiweißes und der Rohfettanteil viel zu hoch sind. Es kommt zu einem Missverhältnis von Knochenwachstum und Gewebszubildung. Wir beobachten häufig erhebliches Übergewicht, Lahmheit und gelegentlich plötzlicher Herztod.

Fazit

Je schlanker wir unsere Hunde halten und das beginnt bereits im Welpenalter, je länger leben sie! Füttern Sie Ihren Welpen mit Frischfleisch (BARF) unter Zugabe von ausreichend Mineralien.

Welpenfutter und tierärztliche Beratung.

Hier unsere Futtermischungen (BARF) speziell für Welpen und auch junge Hunde. Welpen-Mix und auch Junior-Mix. Welpen-Mix und auch Junior-Mix mit ausgesuchtem Frischfleisch.

Sie haben Fragen zu BARF oder wünschen eine kostenfreie tierärztliche Beratung dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Hier können Sie sich mit uns in Verbindung setzen und eine Beratung anfordern: > kostenfreie tierärztliche Beratung.

Sie können uns auch telefonisch, innerhalb unserer Geschäftszeiten erreichen:

Tel.: 034771 / 2 41 51